Rhizarthrose

Ich begrüße Sie auf meiner Webseite

Als junger Mensch war ich fit und mir fehlte nichts. Ich lebte gesund und trieb auch öfters Sport. Doch mit dem Alter kamen die Beschwerden.

 

Mittlerweile plagen mich schon seit mehreren Jahren Schmerzen und Gelenksteifigkeit in den Händen, speziell an den Daumengelenken.
Nach etlichen Arztbesuchen und verschiedenen Diagnose-Ansätzen landete ich schließlich bei einem Orthopäden, der meine Krankheit, die Rhizarthrose, erkannte. Da ich diesem Befund zunächst keinen Glauben schenken wollte, erklärte er mir, dass dies in meinem Alter (57) keine Seltenheit sei. Ich musste also von da an lernen damit umzugehen und zu leben.

In der Zwischenzeit arrangiere ich mich seit etwa 5 Jahren mit der Krankheit. Ich habe mich ausgiebig über das Krankheitsbild und dessen Therapiemöglichkeiten informiert, so dass ich mit der zumeist in Schüben auftretenden Rhizarthrose gut leben kann. Auf eine OP habe ich bis heute verzichtet.

 

Auf meiner Website möchte ich Sie über Rhizarthrose informieren und Ihnen einige nützliche Tipps und Hinweise geben - von einem Betroffenem für Betroffene!

 

In diesem Sinne wünsche ich einen informativen Aufenthalt!

 

Ihre Hildegard K.